Rassisten?

Sie werfen Brandsätze auf Häuser.

Sie johlen und grölen, wenn Polizisten Gewalt gegenüber Menschen ausüben.

Sie haben Angst vor dem Untergang des Abendlandes.

Sie wollen nicht, dass ihre Kinder zusammen mit Kindern aus anderen Ländern in die Schule gehen. Sie haben Angst, dass das Martinsfest bald Lichterfest genannt werden muss.

Sie finden, dass man den Flüchtlingen schon helfen muss, wenn es wirklich echte Flüchtlinge sind. Aber doch nicht ausgerechnet direkt bei ihnen in der Straße.

Sie finden, dass man alle sofort zurück schicken muss, wenn sie irgendwie kriminell werden.

All das sagen sie auch öffentlich. Schließlich ist hier ja Meinungsfreiheit. Toll, so eine Demokratie. So facettenreich diese Menschen sind, so viele Abstufungen auf der Skala von schwarz bis weiß gibt es. Eines haben sie aber alle gemeinsam: Sie sind auf gar keinen Fall Nazis!

Rassisten? Nee, das sind wir nicht. Wir sind ja alle total unpolitisch. Wir haben noch nie gewählt, damit können wir das beweisen. Wir haben uns schließlich auch sonst nie politisch geäußert. Und jetzt reicht das eben auch mal.Weil die (die wir weder gewählt noch nicht gewählt haben), sich ja nicht für uns interessieren. Und deshalb haben wir jetzt den Salat. Jahrelang habe ich auf dem Sofa gesessen und mir das angesehen. Nu is gut. Das hat ja jetzt nichts mit Rassismus zu tun.

Ähm. Doch! Und ihr müsst auch gar nicht so eine Angst vor diesem Begriff haben. Es gibt vielleicht nicht „den Rassisten“. Naja, vielleicht gab es ihn mal. Aber der is ja nu hin. Rassistische Handlungen, die gibt es sehr wohl. Und es gibt rassistische Gedanken. Und es gibt rassistische Sprache. So kann man das vielleicht aufclustern. Und wenn man es zusammensetzt, dann entsteht da etwas sehr Gefährliches.

Etwas, das mir ganz schön Angst macht. Aber ich bin ja auch in den Augen vieler ein Gutmensch. Einer der sich immer noch dafür entschuldigt, dass sein Großvater zufällig in eine falsche Generation hereingeboren ist. Vielleicht verstehe ich das deshalb nur nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s